Aktuelles

Angepasster Ablauf Anmeldeverfahren

Angepasster Ablauf des Anmeldeverfahrens am ESOV für SJ 2021/2022:

 

Abgabe folgender Unterlagen für verbindliche Anmeldung

* Bildungsempfehlung im Original

* Halbjahreszeugnis Klasse 4 in Kopie

 

Annahmetermine im Ev. Schulzentrum in Schöneck:

Wir bitten möglichst um Einwurf der Unterlagen im Briefkasten der Schule in der Mangelsdorfstraße.

10.02.2021 und 11.02.2021 bis 18.00 Uhr

 

Annahmetermin im Ev. Schulzentrum in Bad Elster:

10.02.2021 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Nur persönliche Übergabe der Unterlagen über Schulzugang ESOV (Schulhof) am Fenster Sekretariat (kein Schulzutritt notwendig)

 

 

 

Hier geht es zu unserem virtuellen Tag der offenen Tür 2020

 

schulstart-an-unserem-beruflichen-gymnasium-mit-staatlicher-anerkennung

Schulstart an unserem Beruflichen Gymnasium mit staatlicher Anerkennung

Mit großer Freude und Dankbarkeit

startete unser Team des Evangelischen Schulzentrums Oberes Vogtland in das neue Schuljahr 2020/21, denn das Landesamt für Schule und Bildung erteilte unserem Beruflichen Gymnasium nach 3jähriger vorgegebener Genehmigungsphase die staatliche Anerkennung. Damit wurde die Aufbauarbeit unseres engagierten Teams um unseren Schulleiter Herrn Kugler und der Oberstufenberaterin Frau Knoll gewürdigt und erfolgreich abgeschlossen. Mit der staatlichen Anerkennung können nun die Abiturprüfungen und die Ausstellungen der Abiturzeugnisse ab diesem Schuljahr an unserem Schulzentrum stattfinden.

Seit der Gründung der Evangelischen Oberschule in Schöneck 2005 in Trägerschaft des OVV Marienstift e.V. kann unser Schulzentrum mit dem Konzept unter dem Motto "Miteinander leben - Miteinander lernen" im Oberschulbereich mit stetig steigenden Schülerzahlen aufwarten. Dies führte bei einem relativ hohen Anteil unserer Schüler- und Elternschaft der Klassen 9 und 10 zum Wunsch, nach erfolgreichem Abschluss der Realschule, das Abitur zu erwerben.

Vielfältige Schritte, die über politische Verantwortungsträger bis hin zum Bildungsministerium führten, waren notwendig, um dann 2016 die Genehmigung des Landesschulamtes für ein Berufliches Gymnasium mit den beiden Fachrichtungen Gesundheit und Soziales sowie Informations- und Kommunikationstechnologie als Ersatzschule mit 3 Klassenstufen zu errichten und zu betreiben. 

Im August 2017 starteten somit 22 SchulerInnen in unserer ersten 11. Klasse. Um den künftigen Abiturienten ein angemessenes Lernumfeld bieten zu können, wurde 2018 mit dem vierstöckigen Anbau an das Schulzentrum begonnen, das letztes Jahr feierlich eingeweiht und bezogen wurde.

Der Erfolg unseres Evangelischen Schulzentrums mit seinem Oberschul- und Gymnasialbereich einschließlich wachsender Außenstelle in Bad Elster basiert u.a. auf das autenthische Vermitteln unserer christlichen Werte, der inklusiven Förderung von Kindern mit Handicaps sowie das Bewusstmachen von persönlichen Stärken. 

Der Ausbau unserer schulischen Infrastruktur unter der OVV-Trägerschaft ist längst nicht abgeschlossen - der Turnhallenanbau an der Neuen Schulstraße in Schöneck hat bereits begonnen.

Die staatliche Anerkennung unseres Beruflichen Gymnasiums motiviert das gesamte Team sowie den Trägerverein, weitere Projekte zum Ausbau unseres Schulzentrums voranzutreiben.