Aktuelles

Änderungen ab 01.12.2020

Liebe Eltern,

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler ,

gerade in unserer aktuellen und unsicheren Zeit ist die Botschaft der Adventszeit so sehr wichtig:

»Habt keine Angst!«, sagte der Engel. »Ich bringe eine gute Botschaft für alle Menschen!«

»Ehre sei Gott im höchsten Himmel und Frieden auf Erden für alle Menschen, an denen Gott Gefallen hat. « Lukas 2, 10 und 14

Wir wollen Euch einige Änderungen übermitteln, die ab dem 01.12.2020 gelten. Bitte prüft Eure Mails.

 

Wir wünschen allen eine gesegnete und besinnliche Adventszeit.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus Kugler

Schulleiter

lesen-gefaehrdet-die-dummheit

Lesen gefährdet die Dummheit

… mit diesen Worten eröffnete unsere geschätzte Gastjurorin Frau Jakob

den alljährlichen Lesewettbewerb an unserer Schule. Lesen ist die „Schlüsselqualifikation für jede Art des Wissenserwerbs“. Aus diesem Grund ist es uns besonders wichtig, das Lesen in seinen unterschiedlichsten Facetten anzuregen und zu fördern. Was gibt es auch schöneres, als einem guten Leser in gemütlicher Stimmung einfach ein wenig lauschen zu dürfen. Auch in diesem Jahr hatten sich wieder acht eifrige Leser und Leserinnen der 6. Klassen zur Teilnahme qualifiziert. Um sowohl die Auserwählten, als auch die Zuhörer ein wenig einzustimmen, las Frau Jakob eingangs aus dem Buch „Mitternachtsbande“ von David Walliams vor und schaffte hiermit eine gute Grundlage für die weiteren Darbietungen. Im ersten Durchgang stellten die acht Teilnehmer zuerst ihre Bücher vor und begeisterten die Zuhörer dann mit einigen spannenden und gut vorbereiteten Lesepassagen. Im zweiten Durchgang wurde dann ein Fremdtext vorgetragen. Auch diese Herausforderung meisterten alle Teilnehmer sehr souverän. So machte sich die Jury, bestehend aus Frau Jakob, Frau Döring und Frau Hartkopf, die Entscheidung nicht leicht. Am Ende durften sich alle Teilnehmer über einen Buchpreis aus der Buchhandlung Jakob in Oelsnitz freuen und die ersten drei Sieger wurden besonders geehrt.

Durch eine sehr gute Leseleistung sicherte sich Aline Burucker aus der Klasse 6C den ersten Platz, dicht gefolgt von Collien Heuschmann Klasse 6C auf dem zweiten Platz und Leonie Kirchhof 6D auf dem dritten. Auch bei den fleißigen, restlichen Lesern und Leserinnen Käthe Ossig, Dustin Nößler, Lilly-Marie Jacob, Emily Struß und Emil Friedrich wollen wir uns für einen sehr gelungenen Lesevormittag, ganz im Zeichen unseres Eingangsspruches „Lesen gefährdet die Dummheit“, bedanken.